Freies Maschinensticken online

Am 1. Januar 2018 startet ein neuer Online-Kurs unter dem Titel „Lange Wege“. Diesmal geht es um Freies Maschinensticken, kombiniert mit Handsticken. Wer mag, kann sich aus den einzelnen Übungen ein Stoffbuch erstellen – viele Anregungen dazu wird es beim Blick in die Stoffbücher einiger Textilkünstlerinnen geben, denn zu jedem Modul gibt es nicht nur eine PDF-Datei, sondern auch einen Film zur Inspiration. Außerdem gibt es natürlich wie immer ein Forum zum Austausch unter den Teilnehmerinnen und eine Galerie. Co-Moderatorin im Forum „Lange Wege“ ist die Quiltkünstlerin Maria Dlugosch

Der Kurs ist auch für Anfängerinnen geeignet, vorausgesetzt sie sind bereit, sich mit den Besonderheiten ihrer eigenen Nähmaschine selbstständig auseinander zu setzen (z.B. Lesen der Betriebsanleitung, Gang zum Händler des Vertrauens, Geduld) und sich deren Beherrschung im Laufe des Kurses zu erarbeiten, denn es wird zwar viele Anregungen und Tipps geben. Auch technische Fragen allgemeiner Art können gestellt werden. Jedoch sind keine „Ferndiagnosen“ bei  Problemen einzelner Nähmaschinen möglich. Eine weitere Voraussetzung ist, dass Ihre Maschine über einen versenkbaren Transporteur verfügt, so dass freies Sticken möglich wird.

Und hier die Themen im Einzelnen

  1. Der Weg muss Spaß machen – Grundlagen und Unterflächengestaltungen, die Lust aufs Üben machen
    Film mit Anne Lange
  2. Der Weg über Chagall – Die Mainzer Chagell-Fenster als Inspirationsquelle.  Drucken auf Stoff, Molas, Slashings & mehr
    Film mit Sandra Lenuweit*
  3. Der Weg nach Venedig – oder: Kunst mit dem Bügeleisen. Vliesofix-Techniken und Folien (Bonding and Foiling)
    Film mit Saskia Hetzel
  4. Der Weg zum Wasser – Sticken auf wasserlöslichem Vlies
    Film mit Christiane Kühr
  5. Der Weg der Malerinnen – Malen und Schreiben auf Stoff, Transferfarben & mehr
    Film mit Christiane Kühr
  6. Der Weg zur Struktur – Methoden und Materialien zur Texturgestaltung
    Film mit Marilyn Pipe** Wiederholung aus früherem Kurs

Anmeldungen unter anne.lange@lange-nadel.de