Marasch Ischi

Türkisch sticken in Kreuzberg

„Türkisch, indisch oder hessisch?“ Was darf’s sein? Am kommenden Samstag auf der Textile Art Berlin geht alles zusammen! Den Kurs halte ich gemeinsam mit der Türkischen Hochschul-Dezentin Ayla Sentürk-Pett, vielen von euch noch bekannt vom Atelierfest 2012.

Ihr könnt euch meine Bücher über türkische, indische und hessische Sticktechniken angucken (diese drei Länder waren mein Diplom-Thema) und ein indisches Mandala oder ein türkisches Marasch Ischi sticken. Das „Marasch Ischi“ (hier nur phonetisch geschrieben) wurde von mir in ein einfaches „Hipper-ischi“ abgewandelt, so dass es leichter wird. Im Anschluss an meinen zweistündigen Kurs kann noch eine Stunde „Tel kerma“ – eine türkische Metallstickereitechnik – mit Ayla Sentürk-Pett dazu gebucht werden.

Wann: Samstag, 28. Juni 2014, 14-17 Uhr

Wo: In Berlin-Kreuzberg, auf der www.textile-art-berlin.de

Wieviel: 35 Euro inkl. Materialkosten

Anmeldung: über anne.lange@lange-nadel.de

Ayla

Ayla beim Sticken

Marasch Ischi

Links: Marasch Ischi, Rechts: Hipper-ischi