Un-gezählte Möglichkeiten

Dieser Kurs wird nicht mehr digital angeboten. Die Lerninhalte werden aber weiterhin „analog“ in unserem Mainzer Atelier vermittelt. Nähere Informationen hier:

http://www.lange-nadel.de/termine

Zählstoffe sind gewaltig aus der Mode gekommen und liegen meist in der hintersten Ecke! Teils zu Recht, teils geht damit aber auch ein Potential an Möglichkeiten verloren, das man ausschöpfen könnte! Die scheinbar hausbackenen Stiche, richtig kombiniert mit anderen Techniken und Materialien, können erstaunlich experi­mentell wirken. Vor allem aber: mit einer kleinen Kanvasstickerei wird jede Warte-Situation zum kreativen Erlebnis! Ich habe in England allerhand Spannendes kennengelernt und möchte es mit euch teilen.

Modul 1:
Strukturreiche Hintergründe, Gestaltung von Miniaturen auf klassischen Kanvas

Kanvas-2  Kanvas-3

Modul 2:
Verschiedene Zählstoffe und ihre(un-) gezählten Möglichkeiten. Kombi­natio­nen von Kanvas-Stickerei mit anderen Techniken und Materialien. Lasst euch überraschen!

Heide Kleinteich

Upcycling-Einkaufstüte von Heide Kleinteich

Annegret Frank

Schachteln von Annegret Frank

Maria Dlugosch

Log Cabin-Quilts von Maria Dlugosch

Simone Vetter

Handy-Tasche von Simone Vetter

Modul 3:
Nach einer Einführung in die Blackwork-Technik werden wir das Thema schwarz-weiß ausweiten auf Designwork und Mixed Media – dies wird ein erster Schritt hin zum demnächst geplanten Online-Kurs Freies Maschinensticken, weil diese Arbeiten nicht nur in Blackwork, sondern auch mit der Nähmaschine umgesetzt werden können.

Kaethi Berger

Schattierungen – Studie von Kaethi Berger

MU1-7   MU1-6